Veranstaltungsort Pirmasens

Die einstige Schuhmetropole ist auch noch heute von der Schuhindustrie geprägt und beherbergt zahlreiche weltmarktführende Unternehmen aus dem Bereich der Schuhherstellung und -vertrieb. Daneben haben sich Unternehmen aus den Bereichen (Spezial)Maschinenbau, Kunst- und Klebestofftechnik, (Intra)Logistik, Datensicherung und -rettung, Lebensmittelproduktion und -handel angesiedelt.

Bei der Bilanz-Analyse der Wirtschaftsförderung Pirmasens über den Zeitraum von 2011 – 2016, GRIPS, (im Internet vollumfänglich hinterlegt) sind die sukzessiven Anstiege der Kaufkraft sowie die positive Unternehmensentwicklungen an gleich mehreren Indikatoren belegt. Auf dieser soliden Basis lässt sich der Ausstellungsbereich Genuss pur in die Publikumsmesse „Südwestpfalz-Messe PirmaSensa“ bestens integrieren und mit dieser positiven Außenwirkung sehr gut realisieren.

Einzugsgebiet der Südwestpfalz-Messe PirmaSensa

Der Werberadius erstreckt sich im Zentrum um Stadt und Landkreis Pirmasens. Hinzu kommen die Regionen um Dahn 21 km, Zweibrücken 25 km, Kaiserslautern 34 km, Bitsch in Frankreich 33 km und Homburg 36 km.

Ausstellungsflächen

Mit den Hallen 5, 6 und 6A stehen rund 6.000 qm Ausstellungsfläche auf einer Ebene zur Belegung der „Südwestpfalz-Messe PirmaSensa“ zur Verfügung.